Insel Mainau am Bodensee

In gut 2 Stunden erreicht man über Freiburg / Höllental und die „Bodenseeautobahn“ die kleine Blumeninsel Mainau. Dort kann man sich mehrer Stunden aufhalten um die schöne Flora und Fauna sowie die interessante Architektur zu erkunden. Und wer danach noch Lust hat kann in Konstanz einen schönen Stadtbummel unternehmen.

Die Badelandschaft

Mit seinem interessanten Grundriß, einem großen ebenertigen Duschbereich sowie einer Badewanne erfüllt es alle Anforderungen an ein modernes „Wascherlebnis“…

Die Küche

wurde auch komplett neu angeschafft und besteht aus modernem Kochfeld mit Backofen, Kühlschrank und sogar einer Spülmaschine…was will man mehr.

Ausgestattet mit allem was für die kleine Küche gebraucht wird sollte einem schönen Essen nichts im Wege stehen.

Wohnzimmer

In der gemütlichen Sofalandschaft und vor dem großen Flachbildschirm lässt es sich hervorragend entspannen. Der große kombinierte Eingangs-/Wohn- und Schlafbereich ist nach dem Geschmack der Hausherrin eingerichtet worden, etwas Antik aber mit einem modernen Touch versehen.

Wein-und Wanderregion Kaiserstuhl

Inmitten der Toskana Deutschland´s liegt einer der wärmsten Orte in Deutschland -> der Kaiserstuhl.

Der Kaiserstuhl ist ein bis 556 m.ü. NHN hohes, kleines Mittelgebirge vulkanischen Ursprungs. Mit zahlreichen Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeit ein ideales Revier für Spaziergänger, Genießer und Wanderer.

Grundriss

Die 55 m² große Ferienwohnung im Erdgeschoss bietet 2 Zimmer / Küche und Bad

Knapp 19m² Eingangs- und Wohnbereich grenzen direkt an den Schlafbereich mit 11m² an. Durch einen kleinen 4m² Flur kommen Sie in die großzügige Küche (12 m²) mit gemütlichem Essbereich. Das Highlight der Wohnung dürfte aber der Badbereich sein, der mit mehr als 9m² schon Wellnesscharakter hat. In Summe sind das ca. 55 m²

Geocaching…

…was ist das denn?

Das kann Euch gerne der „Herbergsvater“ näher bringen: Geocaching ist eine weltweite Schatzsuche, wo mit Hilfe von GPS Geräten (z.B. auch Dein Smartphone) Koordinaten aufgesucht werden, die meist etwas besonderes am Zielpunkt aufzeigen. Dabei kann es sich um eine schöne Aussicht, ein altes Gemäuer oder auch einfach nur um eine „ruhige Ecke“ handeln. Es ist die schöne Möglichkeit sich in der Natur aufzuhalten und dabei neues und unbekanntes zu entdecken. Und hier im Südwesten ist zudem die „Cache-Anzahl“ auch recht hoch.